Peter und der Wolf

 

Hallo und willkommen heute auf der WvS-Grundschul-Homepage.

Stellwand

Am 15. Februar hörten wir in unserer Turnhalle das Stück „Peter und der Wolf“ vorgetragen von den Augsburger Philharmonikern.

 

SaengerinDirigent

 

 

Folgende Figuren kamen in dem Stück vor:

 

  • Die Ente wurde gespielt von der Oboe,
  • Peter wurde von den Streichern übernommen,
  • die Gewehrschüsse des Jägers wurden von den Pauken und der großen Trommel gespielt,
  • der Großvater war das Fagott,
  • die Katze war die Klarinette,
  • der kleine Vogel die Querflöte.
  • Der Wolf musste es mal wieder übertreiben und wurde von gleich drei Hörnern imitiert.

 

 TotaleFrau Schild erzählt gerade vom Fagott (ganz im Hintergrund), das den Großvater darstellt.

 

Erfunden wurde das Stück von Sergej Prokofjew, dem die ganze Schule aufrichtig dankt, dass wir diese Schönheit zu Ohren bekommen haben.
Aber leider kann er uns nicht mehr hören und unsere Briefe nicht mehr lesen, denn er ist im Jahre 1891 auf dem Gut Sonzowka in der heutigen Ukraine geboren und am 5. März 1953 in Moskau gestorben.

 

Aber wieder zurück zu Peter und der Wolf.
Die Instrumente wurden alle wie bereits erwähnt von den Augsburger Philharmonikern gespielt, bei denen wir uns nochmals herzlich bedanken möchten.

 

Publikum

 

Die Vorstellung war wunderschön.

Ihre Kinderreporter
Leander und Timon

   
© Werner-von Siemens-Grundschule *** Augsburg-Hochzoll